Wunderschönen Christbaumschmuck basteln

Christbaumschmuck selber machen

Wie ihr weihnachtliche Anhänger mit Aquabeads zaubert

Es weihnachtet und wir lieben es! Damit ihr für Heilig Abend perfekt vorbereitet seid, zeigen wir euch in diesem Beitrag, wie ihr Christbaumschmuck ganz einfach selbst basteln könnt. So schmückt ihr euren Weihnachtsbaum kreativ mit euren eigenen Aquabeads Perlenkunstwerken.

Was ihr zum Basteln benötigt:

Zum Basteln braucht ihr weihnachtliche Aquabeads Motiv-Vorlagen, die ihr kostenlos auf der Aquabeads Website herunterladen könnt, einen Drucker, eine Schere, Schnur/ Geschenkbänder oder Pfeifenputzer (was ihr gerade da habt), Aquabeads Bastelperlen, Bastelplatte und einen Sprüher gefüllt mit Leitungswasser, evtl. noch den Aquabeads Perlenschaber und Bastelkleber.

Solltet ihr noch kein Aquabeads zu Hause haben, empfehlen wir euch für den weihnachtlichen Start die Aquabeads Maxi-Sternenschatulle (Art.nr. 79448). Sie enthält über 2000 Perlen und Glitzerperlen in vielen Farben, einen Sprüher, eine Bastelplatte und Motiv-Vorlagen.

Schritt 1: Motiv-Vorlagen aussuchen und drucken

Geht auf die Aquabeads Website und sucht euch eure weihnachtlichen Motive unter Vorlagen aus. Druckt das Ganze aus und schneidet die Vorlage so zurecht, dass sie sich unter die Bastelplatte schieben lässt.

Aquabeads Vorlage Weihnachten

Schritt 2: Perlenbild basteln

Jetzt geht es ans Basteln! Legt die Bastelperlen passend nach dem Motiv auf die Bastelplatte. Was die Farben betrifft, so sind eurer Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt euch farblich ganz nach der Vorlage halten oder aber auch andere Farben ins Spiel bringen. Ihr habt die Wahl!

Wenn ihr die Perlen nun komplett auf die Bastelplatte gelegt habt, besprüht euer Bild mit etwas Leitungswasser. Achtung nicht zu viel, die Perlen sollen gut angefeuchtet sein, aber nicht schwimmen. Überschüssiges Wasser gießt ihr vorsichtig ab. Lasst euer Perlenbild nun etwa eine Stunde trocknen. Solltet ihr einen Aquabeads Perlenschaber zur Hand haben, könnt ihr das Bild bereits nach 10 Minuten vorsichtig abziehen und auf eine Folie zum weiteren Trocknen legen. So ist eure Bastelplatte im Nu für das nächste Motiv frei.

Schritt 3: Anhänger befestigen

Zu guter Letzt müsst ihr nur noch eure Schnur, euer Geschenkband oder euren Pfeifenputzer durch das Loch im Perlenbild fädeln und zuknoten. Sollte ein Motiv kein Loch haben, könnt ihr die Schnur auch mit etwas Bastelkleber am Perlenbild befestigen. Am besten so, dass der Knoten hinter dem Motiv verschwindet. Wichtig ist, dass ihr den Bastelkleber gut trocknen lasst. Fertig ist euer ganz persönlicher Christbaumschmuck.

Christbaumschmuck basteln

Jetzt kann Heilig Abend kommen. Wir wünschen euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Lieben! Genießt die gemeinsame Zeit und lasst euch Lebkuchen, Stollen und Plätzchen vor eurem kreativen Christbaum schmecken.

Aquabeads Christbaumschmuck